5 Wichtigste Dinge zum Wechseln der SIM-Karte von Android zu iPhone XS

Zuletzt aktualisiert am 16. Juni 2020 von Ian McEwan


Wechseln Sie zu iPhone XS

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Android-Telefon für das wunderschöne iPhone XS aufzugeben, müssen Sie sich möglicherweise mit dem Problem auseinandersetzen, wie Sie Ihre Kontakte oder andere Daten auf Ihr neues Gerät übertragen.

Android-Telefone laufen auf einem anderen Betriebssystem als das iPhone. Daher sind bestimmte Aspekte zwischen den beiden Geräten möglicherweise nicht kompatibel.

Umschalten der SIM-Karte von Android auf iPhone XS

Sie müssen sich keine Sorgen machen, da Sie in diesem Beitrag die SIM-Karte von Android auf iPhone umstellen müssen. Folgen Sie bis zum Ende, um zu erfahren, wie einfach dieser Prozess ist.

 

Kann eine Android-SIM-Karte in einem iPhone funktionieren?

Wenn die Größe der Android-SIM-Karte in den SIM-Kartensteckplatz des iPhone passt, lautet die Antwort "Ja". Das bedeutet, dass Ihre Android-SIM-Karte eine Nano-SIM-Karte sein muss, die zum iPhone XS passt.

Und hier ist die Liste der iPhone und iPad mit der Größe der verwendeten SIM-Karte.

Größe der SIM-KarteiPhoneiPad
Nano-SIM-Karte
  • iPhone XS, iPhone XS max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s, iPhone 6s Plus
  • iPhone 6, iPhone 6 Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5
  • iPad (5th Generation)
  • iPad Pro
  • iPad Air und später
  • iPad mini und später
Micro-SIM-Karte
  • iPhone 4s
  • iPhone 4
  • iPad (4th Generation)
  • iPad (3rd Generation)
  • iPad 2
  • iPad
SIM Karte
  • iPhone 3GS
  • iPhone 3G
  • iPhone

Quelle: https://support.apple.com/en-us/HT202645

SIM-Karten sind unabhängig vom Betriebssystem, das auf einem Gerät ausgeführt wird. Tatsächlich hat die SIM-Karte selbst einen eigenen Mikroprozessor und einen Speicher (64 Kilobytes (KB) des internen Speichers) zum Speichern von Informationen wie Kontakten, Textnachrichten, Teilnehmerinformationen und Algorithmen zum Verschlüsseln von Teilnehmerauthentifizierungsdaten, wenn der Teilnehmer versucht, Anrufe zu tätigen .

Sie müssen sich also nicht um Kompatibilitätsprobleme Ihrer SIM-Karte kümmern. Solange die SIM-Karte dieselbe Größe wie der vorgesehene Steckplatz hat, sollte der Rest kein großes Problem sein. Das iOS-Betriebssystem erkennt die SIM-Karte nur, wenn Sie das iPhone einschalten.

Wenn die Android-SIM-Karte nicht passt, können Sie eine vom Spediteur erhalten.

 

Was ist vor dem Umschalten der SIM-Karte von Android auf iPhone XS zu tun?

SIM-Kontakte

Bevor Sie die SIM-Karte von Android auf iPhone umstellen, können Sie alle Kontakte Ihres Android-Geräts auf die SIM-Karte kopieren. Aufgrund der begrenzten Speicherkapazität können jedoch nur maximal 250-Kontakte auf Ihrer SIM-Karte gespeichert werden.

Wenn Ihre Kontakte online gespeichert sind, benötigen Sie eine Netzwerkverbindung, um alle diese Kontakte erfolgreich zu kopieren.

Sie können auch die Verknüpfung verwenden, um Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen.

App

Sie müssen sich auch keine Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre Lieblings-Apps auf das iPhone-Gerät laden. Die meisten Apps im Google PlayStore sind noch immer im AppStore von Apple zu finden. Sie erhalten auch Zugang zu kostenlosem iCloud-Speicher, der dem Google Drive-Speicher ähnelt.

Der einzige Nachteil ist, dass der iCloud-Speicher nur 5GB-Speicherkapazität bietet, verglichen mit dem Google Drive-Speicher von 15GB. Sie können jedoch weiterhin von Google Drive-Speicher profitieren, während Sie die Apple-Geräte verwenden.

Hardwarecheck

Sie sollten auch beachten, dass einige der mit Android-Geräten gelieferten Hardwaregeräte nicht mit dem iPhone kompatibel sind. Daher gibt es bestimmte Zubehörteile, die Sie mit Ihrem iPhone-Gerät nicht wiederverwenden können.

Einige davon können das Ladegerät und die Telefonabdeckung umfassen. Bevor Sie jedoch einige dieser Hardware-Zubehörteile aufgeben, überprüfen Sie deren Kompatibilität.

 

Was ist nach dem Umschalten der SIM-Karte von Android auf iPhone XS zu tun?

Um die SIM-Karte von Android auf das iPhone umzustellen, müssen Sie die SIM-Kontakte auf Ihr iPhone-Gerät kopieren.

SIM-Karte Kontakte zum iPhone

Legen Sie zuerst die SIM-Karte in den entsprechenden Steckplatz des iPhone-Geräts ein und schalten Sie das Gerät ein. Wechseln Sie nach den normalen Aufforderungen zur Telefon-App und kopieren Sie alle SIM-Kontakte in den iPhone-Speicher. Sie haben Ihre Kontakte erfolgreich vom Android-Gerät auf Ihr iPhone-Gerät übertragen.
Nutzen Sie die Verknüpfung, um Kontakte problemlos von Android auf das iPhone zu übertragen.

Übertragen Sie alle Ihre Daten vom Android Phone auf das iPhone

Als nächstes müssen Sie alle Ihre Dateien und Daten vom alten Android-Gerät auf Ihr neues iPhone importieren. Wie soll ich das machen?
Eine dieser Methoden besteht darin, diese Dateien auf einen PC zu kopieren und sie mit iTunes auf Ihr iPhone-Gerät zu übertragen. Eine solche Methode ist jedoch nicht nur hektisch, sondern auch zeitaufwändig. Nachfolgend finden Sie eine kürzere, genauere und effizientere Methode.
Das beste Werkzeug, um alle Ihre Daten von zwei verschiedenen Telefonen zu übertragen, ist Wechseln Sie die mobile Übertragung. Dies ist eine App eines Drittanbieters, mit der Sie alle Daten effizient von einem Telefon auf ein anderes übertragen können.

Laden Sie die Software herunter, installieren Sie sie auf Ihrem PC und starten Sie sie, um den Datentransfer zu starten. Verbinden Sie dann die beiden Telefone mit dem PC und klicken Sie auf die Übertragung „Phone to Phone“, um den Datentransfer zu starten.

Der Prozess wird nicht lange dauern. Normalerweise hängt die benötigte Zeit von der Größe der Daten ab, die zwischen den beiden Telefonen übertragen werden.

 

Fazit

Das Umschalten der SIM-Karte von Android auf das iPhone XS ist einfach, ebenso das Umschalten von Android auf das iPhone.

Switch Mobile Transfer, mit dem Sie Ihr Telefon ohne Datenverlust übertragen können, kann Ihnen viel Zeit und Ärger ersparen, wenn Sie versuchen, solche Daten manuell zu übertragen.

 

Mehr entdecken