(Handbuch 2021) So wechseln Sie von AT & T zu T-Mobile und erhalten ein neues Telefon

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Ian McEwan


Die Benutzer wechseln ihre Telefonanbieter aus verschiedenen Gründen, von Kosten und Netzabdeckung bis hin zu Serviceplänen (Texte, Daten, zulässiges Sprachvolumen usw.). Zum Beispiel möchten Sie vielleicht Wechseln Sie von AT & T zu T-Mobile aufgrund der besseren Abdeckung (zweite in den USA mit 59%), niedrigen Preisen und erschwinglichen Datentarifen.

Wechseln Sie von AT & T zu T-Mobile

T-Mobile Switch von AT & T.

Für dich zum Wechseln Sie von AT & T zu T-Mobile und erhalten Sie ein neues Telefon. Es gibt jedoch einige Punkte, die zu beachten und zu befolgen sind, um einen reibungslosen Übertragungsprozess zu gewährleisten.

 

Bringen Sie Ihr eigenes Telefon (BYOP):

In den meisten Fällen sind AT & T-Telefone mit dem T-Mobile-Netzwerk kompatibel. So können Sie den T-Mobile-Wechsel von AT & T vornehmen, ohne Ihr altes Telefon fallen zu lassen. Stellen Sie einfach sicher, dass das Telefon entsperrt ist. Wenn nicht, funktioniert das Mobiltelefon im T-Mobile-Netzwerk nicht.

Wenn Ihr Gerät mit dem AT & T-Netzwerk verbunden ist, müssen Sie beim Netzbetreiber eine Entsperrung anfordern.

Wenn Sie ein neues Telefon möchten (was hier unser Anliegen ist), müssen Sie Ihr altes Telefon eintauschen und den T-Mobile-Wechsel von AT & T vornehmen.

 

Holen Sie sich die Frequenzen richtig:

Wenn Sie ein GSM-Gerät innerhalb des Landes kaufen, ist es wahrscheinlich mit den von T-Mobile verwendeten Netzfrequenzen kompatibel. Es gibt jedoch keine Garantie, wenn Sie aus dem Ausland kaufen.

Überprüfen Sie die Spezifikationen sorgfältig, um sicherzustellen, dass die Frequenz dem Spektrum des T-Mobile-Netzwerks entspricht.

* 2G - 1900 MHz Frequenz auf Band 2

* 3G - 1700 MHz & 2100 MHz Frequenzen auf Band 4

* 4G (LTE) - Frequenz von 700 MHz auf Band 12, Frequenzen von 1700 MHz und 2100 MHz auf Band 4, Frequenz von 1900 MHz auf Band 2.

 

Vor dem Wechsel von AT & T zu T-Mobile:

Weitere Aspekte, die vor der Übertragung von AT & T auf T-Mobile zu beachten sind, sind:

 

* Deckung prüfen -

Wie bereits erwähnt, wurde mit National Coverage Maps T-Mobile in Bezug auf die Abdeckung als 2nd-Best in America eingestuft. Trotzdem müssen Sie noch prüfen, ob das T-Mobile-Netzwerk, insbesondere das neue LTE, in Ihrer Nähe verfügbar ist. Im Allgemeinen genießen die Menschen in U-Bahn-Gebieten ein stabiles Netzwerk als außerhalb der Städte lebende Menschen und Vielreisende.

Glücklicherweise bietet T-Mobile seinen Neukunden eine monatliche Garantie. Wenn Sie beispielsweise ein T-Mobile-Telefon und einen Serviceplan kaufen, aber mit dem Netzwerk nicht zufrieden sind, können Sie das Telefon innerhalb eines Monats gegen eine volle Rückerstattung einschließlich Servicekosten zurückgeben.

 

* Kosten berechnen -

Der nächste Schritt besteht darin, die Kosten für den Wechsel von AT & T zu T-Mobile zu berechnen. Wenn Sie beispielsweise einen Vertrag haben, müssen Sie möglicherweise die an AT & T gezahlten Gebühren für die vorzeitige Beendigung berücksichtigen, wenn Sie den Vertrag früher als geplant kündigen. Wenn der 2-Jahres-Vertrag jedoch bereits läuft, müssen Sie sich keine Gedanken über die Kündigungsgebühren machen.

Gegenwärtig deckt T-Mobile bis zu 350 Gebühren für die vorzeitige Beendigung und 650 USD für jede Leitung, die Sie von AT & T übernehmen, ab, sofern Sie ein neues T-Mobile-Telefon kaufen und Ihre Nummer auch an den Mobilfunkanbieter portieren.

Um die Portierung durchzuführen, müssen Sie die von AT & T erhaltenen Kopien Ihres „endgültigen Kontoauszugs“ ausdrucken und T-Mobile geben. T-Mobile zahlt jede berechtigte Gebühr mit einer Prepaid-MasterCard zurück.

 

* Auf Rabatte prüfen -

Es ist ratsam, auch zu überprüfen, ob Sie Anspruch auf Rabatte auf T-Mobile haben. Sie haben Anspruch auf Rabatte im Netzwerk, wenn Sie beispielsweise bei einer der Streitkräfte gedient haben.

 

* Portieren Sie Ihre Nummer -

Überprüfen Sie außerdem, ob Ihre Telefonnummer über die Webplattform des Netzbetreibers auf T-Mobile portiert werden kann. Das Ausführen der Prüfung wirkt sich niemals auf Ihren aktuellen Dienst aus. Warten Sie also nicht, bis Sie einen T-Mobile-Shop besuchen, bevor Sie herausfinden, ob Sie Ihre Nummer portieren können oder nicht.

Überprüfen Sie, ob der T-Mobile-Dienst an dem Ort verfügbar ist, von dem Ihre alte AT & T-Leitung stammt, um den T-Mobile-Wechsel von AT & T vorzunehmen. Dies sollte kein Problem sein, es sei denn, Sie sind seitdem umgezogen.

HINWEIS: Kündigen Sie Ihren AT & T-Plan erst, wenn Ihr neuer T-Mobile-Serviceplan eingerichtet und ausgeführt wird. Andernfalls ist es unmöglich, Ihre Nummer zu portieren.

 

Umstellung von AT & T auf T-Mobile:

Um die Erstattungsangebote für die Kündigungsgebühr von T-Mobile nutzen zu können, müssen Sie Ihr altes Telefon im nächstgelegenen T-Mobile-Geschäft eintauschen und anschließend eine Gutschrift erhalten, die auf dem Wert Ihres Geräts basiert.

Schritte beteiligt Um von AT & T zu T-Mobile zu wechseln, gehören:

Schritt 1 - Sichern Sie Ihr altes Telefon, um Inhalte zu speichern bevor Sie zu T-Mobile wechseln.

Die Leute lesen auch:

- So sichern und restaurieren Sie Android Phone mit Google Drive

- So sichern Sie das iPhone in iTunes unter Windows und Mac

- Klicken Sie für mehr

Schritt 2 - Entsperren Sie Ihr AT & T-Konto, indem Sie ein Kennwort entfernen, damit T-Mobile es übernimmt.

Schritt 3 - Besuchen Sie das nächstgelegene T-Mobile-Geschäft, um einen Wechsel anzufordern. Bemühen Sie sich, Ihre aktuelle Konto-PIN, die aktuelle Mobilfunkrechnung und mitzubringen altes Handy den Prozess glätten.
Schritt 4 - Ein Mitarbeiter des T-Mobile-Geschäfts führt Sie durch den gesamten Prozess der Aktivierung, Portierung, Inzahlungnahme und der Anforderungen für die Einreichung von Erstattungen.

Folgen Sie einfach den Anweisungen und geben Sie die erforderlichen Details an.

Der Vertriebsmitarbeiter portiert Ihre Nummer auf Ihr neues Telefon. Sie müssen lediglich Ihre Kontonummer angeben. Sie müssen überhaupt nicht mit AT & T sprechen.

Schritt 5 - Nach dem Portieren und Aktivieren Ihres neuen Kontos erhalten Sie zwei Formulare zum Mitnehmen.

* Ein Prepaid-Etikett zum Zurücksenden Ihres alten AT & T-Telefons. Sobald Sie es gesendet haben, erhalten Sie von T-Mobile eine Prepaid-MasterCard, die ihren Marktwert wert ist.

HINWEIS: Ihre Stornierungsgebühr wird erst bezahlt, wenn Sie das alte Telefon zurückgeschickt haben.

* Ein Formular zum Ausfüllen und Bestätigen, dass Sie das Telefon gesendet haben. Zahlen Sie die von AT & T berechnete Gebühr für die vorzeitige Stornierung und senden Sie den Zahlungsnachweis und die Formulare innerhalb eines Monats an T-Mobile, um Ihre Entschädigung zu erhalten.

Zwischen den Wochen 6 und 8 sendet T-Mobile Ihre MasterCard Prepaid-Karte mit dem Betrag, der ausgegeben wurde, bis zu $ ​​350.

Sie können das Beste von T-Mobile pronto genießen!

 

Wann und wo bekomme ich ein neues Handy?

Wenn Sie Ihr altes Telefon gegen ein neues T-Mobile-Gerät eintauschen möchten, können Sie dies problemlos in jedem Geschäft des Unternehmens oder online tun. Mit T-Mobile können Kunden ihre Trade-In-Guthaben für den Kauf einer neuen Aktivierung oder eines Upgrades verwenden.

 

Was ist zu tun:

- Besuchen Sie als Neukunde das nächstgelegene T-Mobile, um Ihr altes Gerät gegen ein neues Telefon einzutauschen, wie bereits erläutert.

- Handeln Sie als bestehender Kunde mit My T-Mobile App und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

- Überprüfen Sie den Status Ihrer Online-Inzahlungnahme, drucken Sie das Versandetikett aus und überprüfen Sie Ihren Gerätewert.

Kann ich vor, während oder nach dem Wechsel online etwas tun?

Ja, Sie können das Online-Inzahlungnahmeprogramm von T-Mobile verwenden, um den gesamten Prozess zu optimieren, insbesondere wenn Sie nicht einfach in ein Geschäft gelangen können. Dazu müssen Sie das Versandetikett ausdrucken. Danach packen Sie das alte Telefon und senden es an T-Mobile.

Hinweis: T-Mobile haftet nicht für Schäden während des Versands.

 

Aufbewahrung Ihres Inhalts auf dem neuen Telefon:

Wie bereits erwähnt, wann Sie möchten Wechseln Sie von AT & T zu T-Mobile, möchten Sie vielleicht Übertragen Sie Familienfotos, Selfies und andere wertvolle Inhalte vom alten Telefon auf das neue Telefon, bevor Sie es zurückschicken. Dies ist sehr einfach und Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihren Wunsch zu erfüllen.

Bei Android-Nutzern kann die spezielle App „T-Mobile Content Transfer“ verwendet werden Übertragen von Dateien zwischen Android-Telefonen jeglicher Art.

Außerdem können iPhone-Benutzer die iCloud-Funktion dazu verwenden Sichern Sie das alte iPhone und übertragen Sie die Dateien jederzeit auf das neue iPhone.

Für jede Art von Telefon, sei es Android, iOS oder Verizon, kann Switch Mobile Transfer verwendet werden. Wechseln Sie die mobile Übertragung ist eine leistungsstarke Software von Drittanbietern, mit der Datendateien problemlos zwischen verschiedenen Telefonen übertragen werden können. Mit Switch Mobile Transfer können Sie unter anderem Fotos, Audio, Video, Texte, Nachrichten, Apps usw. von Ihrem alten AT & T auf das neue T-Mobile-Gerät übertragen oder freigeben.

Verwandte Themen:

Zusammenfassung

Was ist vor dem Wechsel von AT & T zu T-Mobile zu tun?

Gehen Sie für einen neuen Kunden auf der Website von T-Mobile zu „Device Trade-In“ und befolgen Sie die erforderlichen Anweisungen.

Für bestehende Kunden gehen Sie zu "Mein T-Mobile". Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, suchen Sie nach einem neuen Gerät und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Was ist während der T-Mobile Switch von AT & T.:

Wie bereits erwähnt, können Neukunden die Webseite von T-Mobile verwenden, um den Switch zu verarbeiten und zu überwachen. Verwenden Sie als alter Kunde My T-Mobile, um den Status Ihrer Inzahlungnahme zu überprüfen, das Versandetikett auszudrucken und den bewerteten Gerätewert zu überprüfen.

 

Was ist nach dem Wechsel von T-Mobile zu AT & T zu tun?

Bei Unzufriedenheit können Sie die sofortige Rückgabe Ihres Geräts verlangen. Verwenden Sie die genannten Kanäle und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.

Das zurückgegebene Gerät wird innerhalb von fünf Werktagen versandt.

Die Online-Kanäle von T-Mobile stehen auch rund um die Uhr für Kundenunterstützung und weitere Anfragen zur Verfügung.

 

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für: