Wiederherstellung virtueller Festplatten: So stellen Sie VHD-Dateien mühelos wieder her

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Jason Ben


A Virtual Hard Disk VHD ist eine wichtige Datei eines Computersystems, das von virtuellen Microsoft-Personalcomputern verwendet wird.

VHD ist ein Dateiformat, während Microsoft Virtual PC eine Möglichkeit darstellt, die VHD darzustellen. Der Inhalt der VHD-Datei ist eine formatierte Festplatte. Es enthält auch Elemente wie Computerpartitionen, das Dateisystem und den Startdatensatz.

Die VHD kann auch als Festplatte bezeichnet werden, die virtuell von einer Sicherungssoftware für einen PC erstellt wird.

Wiederherstellung der virtuellen Festplatte

Zu den potenziellen Problemen, die zum Verlust der virtuellen Festplatte führen können, gehören Angriffe durch Viren, das Versagen der für die Speicherung verwendeten Medien, eine Fehlfunktion der Software oder ein unsachgemäßes Herunterfahren des Systems.

Wenn eines der oben genannten Ereignisse eintritt, müssen Sie nicht gestresst sein, da Sie die VHD-Datei wiederherstellen können. Der Wiederherstellungsprozess kann wie folgt ausgeführt werden:

Der Prozess der VHD-Wiederherstellung für eine gelöschte Datei

Laden Sie ein Datenwiederherstellungstool eines Drittanbieters herunter. In diesem Tutorial. Wir werden Datenrettung herunterladen und verwenden. Nach dem Herunterladen werden Sie feststellen, dass es schnelle und umfassende Modi zum Scannen von Dateien gibt. Sie können für dieses Tutorial den Schnellscan wählen.

Win Download Mac download Win Download Mac download

Nachdem Sie das Datenwiederherstellungstool auf Ihrem Computer installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte sorgfältig aus, um die gelöschte, beschädigte oder beschädigte VHD-Datei erfolgreich wiederherzustellen.

  • Wählen Sie den genauen Speicherort aus, an dem die VHD-Datei gelöscht wurde. Dies kann ein Wechseldatenträger oder ein lokales Laufwerk in Ihrem Computer sein.
  • Klicken Sie auf den Speicherort der genauen Datei und geben Sie den Befehl Scan .
  • Durchsuchen Sie das gesamte Gerät nach Speicherplatz, damit das Datenwiederherstellungstool die verlorenen Daten gründlich durchsuchen kann.
  • Sie erhalten ein Ergebnis, das auf gelöschte Dateien hinweist. Die Datei enthält alle Dateien, die gelöscht wurden.
  • Zeigen Sie eine Vorschau der Dateien im Ordner an und suchen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie die Pfade nachverfolgen.
  • In unserem Fall finden Sie die VHD-Datei und klicken Sie auf Erholen .
  • Wenn es eine andere Datei gibt, die Sie wiederherstellen möchten, können Sie sie hier auswählen und abrufen.

Wenn der schnelle Scanmodus nicht funktioniert, probieren Sie den Tiefenmodus des Datenwiederherstellungstools aus.

Der Prozess der Wiederherstellung beschädigter oder beschädigter VHD-Dateien

Wenn die Datei noch auf dem Computer vorhanden ist, aber nicht funktioniert, ist sie möglicherweise beschädigt. In diesem Fall können Sie sich für einen der folgenden Prozesse entscheiden, bei denen unterschiedliche Software zum Reparieren und Wiederherstellen der VHD-Datei verwendet wird.

1. VHD-Wiederherstellung durch Erstellen virtueller Maschinen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine virtuelle Maschine zu erstellen:

  1. Richten Sie einen neuen Server ein und fügen Sie eine neue CD hinzu.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie dann das Laufwerk aus, das Sie erstellt haben.
  3. Surfen Sie zu der VHD-Datei, die repariert werden muss.
  4. Öffnen Sie den Assistenten der virtuellen Disc und wählen Sie eine kompakte Option.
  5. Konvertieren Sie es in die feste Größe Alternative.
  6. Speichern Sie es erneut.
  7. Hängen Sie nach dem Komprimieren die neue Datei an den ersten Server an.

2. Wiederherstellung über Microsoft Tool für VHD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die virtuelle Festplatte mithilfe des Microsoft-Tools für virtuelle Festplatten wiederherzustellen:

  1. Laden Sie die ausführbare Microsoft Virtual Hard Disc-Datei herunter.
  2. Führen Sie diese Datei als neuen Administrator aus.
  3. Führen Sie die Befehlsausführungszeile aus.
  4. Das Microsoft-Tool führt die virtuelle Festplatte automatisch durch, um sie zu reparieren.

3. Windows PowerShell-Wiederherstellung

Die Wiederherstellung erfolgt durch Überprüfen der Integrität der VHD-Datei. Dies geschieht mithilfe einer Windows-PowerShell. Es hilft Ihnen dabei, Ihre VHD-Datei in den Stammordner anzuhängen und anschließend das auszuführen CHKDSK Befehl.

  1. Führen Sie den Befehl check disk mit der PowerShell aus.
  2. Ändern Sie die Details nach Ihren Wünschen.
  3. Wählen Sie die VHD-Datei aus, die Sie in PowerShell bereitstellen möchten.
  4. Hängen Sie die Datei ein.
  5. Führen Sie den Befehl check disc aus, um die Integrität der Datei zu überprüfen.

Dies sind die wesentlichen Möglichkeiten, wie die virtuelle Festplatte wiederhergestellt werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es gelöscht, von einem Virus befallen, durch eine Fehlfunktion des Systems oder durch den Ausfall der für die Speicherung verwendeten Medien zerstört wurde.

Sie müssen nur die oben beschriebenen einfachen Schritte ausführen, um Ihre wichtigen Dateien wiederherzustellen. Falls Sie Schwierigkeiten beim Programmieren von Befehlen für einige der Ausführungsbefehle haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Es gibt bessere Alternativen, bei denen die Befehle nicht verwendet werden.

Verwandte Artikel:

Gelöschte Dateien vom PC wiederherstellen
Dateien, die auf dem Mac von der externen Festplatte verschwunden sind