So stellen Sie Daten von einer formatierten Festplatte wieder her

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Jason Ben


Warum Menschen ihre Festplatten formatieren

Eine der wichtigsten heute verfügbaren Speicherlösungen ist die Verwendung einer Festplatte. Wir verwenden unsere Festplatten zum Speichern großer Dokumente, Musik, Filme, Fotos usw. Beispielsweise besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie derzeit Ihre beeindruckenden und unvergesslichen Bilder auf Ihrer Festplatte speichern. Dies können Fotos sein, die während Ihres Abschlusses, Erntedankfestes, Weihnachten, Hochzeit oder sogar einer Reise aufgenommen wurden.

Wiederherstellen von Daten von formatierten Festplatten

Die Verwendung einer Festplatte ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft, aber auch nachteilig, da sie anfällig für katastrophale Ausfälle oder Abstürze ist. Eine der Hauptursachen für den Verlust von Festplattendaten ist die versehentliche Formatierung, da wir als Menschen anfällig für Fehler sind. In anderen Fällen können Sie jedoch aus verschiedenen Gründen eine Festplattenformatierung durchführen, wie nachfolgend hervorgehoben.

  1. Festplattenabsturz: Dies ist häufig der Fall, wenn Ihr CPU-Lüfter auf eine unzureichende Belüftung trifft, die zu Klickgeräuschen auf Ihrem Gerät führt.
  2. Beschädigte Dateien: Wenn Ihr Computer / Laptop aufgrund von Spannungsspitzen plötzlich heruntergefahren wird, kann dies zur Beschädigung einiger Ihrer Dateien führen, sodass Ihre Festplatte ausfällt.
  3. Interner Fehler: Mechanische Fehler führen normalerweise zur Beschädigung oder Unzugänglichkeit Ihrer Festplattendateien / -ordner. Bei einem internen Fehler wird nach dem Booten des Computers ein schwarzer Bildschirm angezeigt.
  4. Instabile Stromversorgung: Ihre Festplatte kann auch dann ausfallen, wenn Sie sich auf zu hohe / niedrige Spannungen oder unzuverlässige Stromquellen verlassen, um Ihr Backup in Form einer USV mit Strom zu versorgen.
  5. Firmware-Fehler: Es ist normal, dass Ihre Festplatte von Ihrem System manchmal nicht erkannt wird. Wenn Ihr System während des Bootvorgangs hängen bleibt, können Sie nur schwer auf Ihre gespeicherten Dateien zugreifen.

Jeder der oben genannten Gründe kann dazu führen, dass Ihre Festplatte abstürzt und ausfällt. Daher müssen Sie die Festplatte formatieren, um das Problem zu beheben. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie Ihre Festplatte formatiert haben, fragen Sie sich möglicherweise, ob es möglich ist, Daten von einer formatierten Festplatte wiederherzustellen. Die einfache Antwort lautet ja. Aus diesem Grund besteht kein Grund zur Panik, wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden. Es ist ein realistisches Unterfangen, Daten von einer formatierten Festplatte wiederherzustellen, unabhängig davon, ob die Formatierung beabsichtigt oder unbeabsichtigt war.

Es ist möglich, Daten von der formatierten Festplatte wiederherzustellen, da beim Formatieren einer Festplatte die verfügbaren Daten nicht gelöscht werden. Es werden nur die Daten der Adresstabellen gelöscht. Die auf der Festplatte gespeicherten Daten stehen weiterhin zur Verfügung, sofern keine neuen Daten zum Überschreiben der Festplatte verwendet werden.

Wenn Sie den Service eines Datenrettungsunternehmens in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie nur verstehen, dass dies häufig eine teure Option ist. Alternativ können Sie Daten von der formatierten Festplatte wiederherstellen, indem Sie eine billigere und zuverlässigere Option verwenden, bei der Data Recovery, ein Datenwiederherstellungsprogramm, verwendet wird.

Verlorene Daten nach dem Formatieren der Festplatte?

Wiederherstellen von Dateien von formatierten Festplatten

Sie können Data Recovery verwenden, um Daten auf sicherere Weise von einem formatierten Laufwerk wiederherzustellen. Mit diesem Programm können Sie formatierte, gelöschte oder verlorene Dateitypen wie Dokumente, Videos, Audios und Fotos wiederherstellen. Infolgedessen haben Sie folgende Möglichkeiten, um mithilfe von Data Recovery Daten von einem formatierten Laufwerk wiederherzustellen.

Schritt 1 Laden Sie Data Recovery auf Ihren Computer herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Sie müssen die speziell formatierte Festplatte an Ihren Computer anschließen.

Win Download Mac download Win Download Mac download

Schritt 2 Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateitypen und die Festplatte aus, von der Sie Daten wiederherstellen möchten. Die Optionen werden auf der Hauptoberfläche des Programms angezeigt.

Schritt 3 Klicken Sie Scan. Es werden zwei Optionen zum Scannen von Daten angeboten Quick-Scan und Tiefen-Scan. Wie der Name schon sagt, wenn Sie auf a klicken Quick-Scanwerden die Daten auf der ausgewählten Festplatte schnell gescannt. Wenn Sie Ihre verschiedenen tieferen Dateitypen finden möchten, müssen Sie a auswählen Tiefen-Scanin der Regel angestellt, wenn a Quick-Scan konnte die erforderlichen Dateien nicht abrufen.

Schritt 4 Nach Abschluss des Scanvorgangs werden alle verlorenen oder gelöschten Dateien auf der Oberfläche dieser Datenwiederherstellungssoftware angezeigt. Mithilfe der verfügbaren Filterfunktion können Sie die wiederherzustellenden Dateien leichter finden.

Schritt 5 Daten wiederherstellen. Drück den Knopf Erholen und Sie haben Daten von der formatierten Festplatte wiederhergestellt.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wertvollen Daten erstellen müssen, um möglichen Festplattenfehlern oder Datenverlusten / -löschungen entgegenzuwirken. Sie können alle verfügbaren Datensicherungsmethoden verwenden, einschließlich Cloud-Speicher (z. B. Google Drive und Dropbox), USB-Stick und externe Festplatte.

Verwandte Artikel:

Dateien, die auf dem Mac von der externen Festplatte verschwunden sind - So können Sie sie wiederherstellen
So beheben Sie das Klicken auf die Festplatte und stellen Daten davon wieder her
So stellen Sie gelöschte Dateien von der Festplatte wieder her