Antivirus entfernt, isoliert oder löscht Dateien, die es als gefährlich erachtet. Wenn es unschuldige Dateien tötet, können Sie es leicht wiederherstellen. Jetzt wiederherstellen.

Wiederherstellen von Daten, die versehentlich von Antivirus-Tools gelöscht wurden

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Jason Ben


Viren sind Programme, die sich an Ihren Computer und die darin gespeicherten Dateien anhängen. Eine Virusinfektion kann Ihre Datendateien beschädigen und unzugänglich machen. Aus diesem Grund benötigen Sie als Computerbesitzer zuverlässige Antivirensoftware, um Ihren Computer vor Spyware, Malware und anderen bösen Viren zu schützen. Antivirenprogramme wie McAfee, Norton, Kaspersky, Bitdefender und Avast werden am häufigsten verwendet. Manchmal kann ein Antivirenscan jedoch einige wichtige Dateien löschen, in die Quarantäne verschieben und nicht mehr auf sie zugreifen. Wenn Sie darauf stoßen, machen Sie sich keine Sorgen. Im Folgenden finden Sie Schritte, wie Sie von einem Virus gelöschte Dateien wiederherstellen können.

Vom Antivirus-Tool gelöschte Datei wiederherstellen

Wiederherstellen von Dateien, die von Kaspersky Antivirus gelöscht wurden

Wenn Sie Dateien wiederherstellen möchten, die von Kaspersky gelöscht wurden, klicken Sie einfach auf Quarantine Schaltfläche in Ihrer Software. Sie werden zu allen Dateien weitergeleitet, die isoliert wurden. Durchsuchen Sie sie und wählen Sie die wiederherzustellenden aus. Klicken wiederherstellen um die Dateien wiederherzustellen. Sie können auch andere löschen, wenn Sie diese nicht mehr möchten.

So stellen Sie von Avast Antivirus gelöschte Dateien wieder her

Für Avast-Benutzer ist die Wiederherstellung verlorener oder gelöschter Dateien ganz einfach. Die Dateien werden nicht tatsächlich gelöscht, sondern verschoben und in gespeichert Viruskiste or Quarantine Sektion. Um sie wiederherzustellen, können Sie:

  1. Öffnen Sie die Avast-Benutzeroberflächenseite, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Avast-Symbol auf Ihrem Computer klicken.
  2. Der nächste Schritt ist das Öffnen der Wartung Möglichkeit. Finden Sie die Viruskiste Registerkarte aus dem linken Bereich des Programms.
  3. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Tabelle. Hier können Sie die gewünschte Datei auswählen, die Sie wiederherstellen oder wiederherstellen möchten, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken.
  4. Es öffnet sich eine Box, in der Sie die auswählen können Extrakt .
  5. Wählen Sie schließlich den gewünschten Speicherort für die wiederhergestellte Datei und drücken Sie OK.

So stellen Sie gelöschte McAfee-Dateien wieder her

Wenn Ihre gespeicherten Dateien von McAfee ohne Ihre Erlaubnis automatisch gelöscht wurden, machen Sie sich keine Sorgen, da Sie sie wiederherstellen können. Das Problem ist, dass die gelöschten Dateien nicht in den Papierkorb gelangen. Abgesehen von der Verwendung eines Datenwiederherstellungsprogramms eines Drittanbieters können Sie Ihre verlorenen Dateien auch mithilfe der folgenden Schritte wiederherstellen:

  1. Öffnen Sie die McAfee Programm
  2. Wählen Sie das Navigation Taste. Alternativ können Sie auf die Zahnradoption oben rechts im Produkt klicken.
  3. Wählen Sie vertrauenswürdige oder isolierte Elemente.
  4. Öffnen Sie einzelne Dateien in Quarantäne. Sie können auch die unter Quarantäne gestellten Programme auswählen.
  5. Sie können eine oder alle Dateien gleichzeitig auswählen.
  6. Klicken Sie auf WIEDERHERSTELLEN Möglichkeit. Sie können die von Ihnen nicht gewünschten Dateien endgültig löschen und die wichtigen wiederherstellen.

So rufen Sie mit Bitdefender gelöschte Dateien ab

Verdächtige Dateien und solche, die Viren enthalten, werden von Bitdefender Antivirus automatisch isoliert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um gelöschte Bitdefender-Dateien wiederherzustellen.

  1. Starten Sie Ihren Computer normal neu und wählen Sie dann KONTROLLZENTRUM.
  2. Auswählen SERVICE SELECTOR dann gehe zu QUARANTINE SEITE.
  3. Gehe auf VIRTUELLE MASCHINEN welches auf der Service Selector Seite verfügbar ist.
  4. Wählen Sie die Dateien oder Daten aus, die Sie wiederherstellen oder wiederherstellen möchten.
  5. Klicken Sie auf HERUNTERLADEN Möglichkeit. Dieser befindet sich auf der rechten Seite des Quarantine

Es ist möglich zu verhindern, dass Bitdefender Ihre Dateien isoliert und löscht. Sie können dies tun, indem Sie festlegen, dass bestimmte Dateien und Ordner ausgeschlossen werden. Gerade:

  1. Starten Sie das Programm und gehen Sie zu Einstellungen
  2. Auswählen Antivirus dann Ausschlüsse.
  3. Wählen Sie die Dateien und Ordner aus, die ausgeschlossen werden sollen.
  4. Klicken Sie dann auf Hinzufügen OK.

So stellen Sie Norton Deleted File Recovery wieder her

Genau wie andere Antivirenprogramme verfügt Norton über eine Wiederherstellungsfunktion für alle gelöschten Dateien und Daten. Alle gelöschten Elemente in Norton werden nach verschoben Quarantäne des Sicherheitsverlaufs. Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Abrufen gelöschter Daten.

  1. Wähle aus Vertiefung Option aus dem Norton-Programm.
  2. In dem Schutzausrüstung Abschnitt, klicken Sie auf die QUARANTÄNE Taste. Damit gelangen Sie zum Sicherheitsgeschichte. Von hier aus können Sie alle Dateien und Programme anzeigen, die unter Quarantäne gestellt wurden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Elemente, die Sie wiederherstellen möchten.
  4. Fahren Sie fort und klicken Sie auf Optionen. Es wird das öffnen Schutz erkannte Seite. Sie können die Dateien jetzt wiederherstellen oder ausschließen. Das Programm stellt die versehentlich gelöschten Dateien an ihren vorherigen Speicherorten wieder her.

Wiederherstellen von mit dem Antivirus-Tool gelöschten Daten mit der Datenwiederherstellungssoftware

Die andere Möglichkeit, gelöschte Dateien wiederherzustellen, ist die Verwendung eines Dateiwiederherstellungsprogramms eines Drittanbieters. Das am meisten empfohlene ist DataKit-Datenwiederherstellung. Die Software hilft beim Abrufen gelöschter Dateien mit Antivirensoftware wie Avast, Norton und Kaspersky.

Win Download Mac download Win Download Mac download

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die gelöschten Daten mit diesem Programm wiederherzustellen:

Schritt 1. Wählen Sie den Ort, an dem die Daten ursprünglich gespeichert wurden, bevor Sie den Antivirenscan ausführen.

Schritt 2. Scannen Sie die gelöschten Dateien. Der Scan bietet Ihnen eine Strukturansicht mit allen Dateien, die wiederhergestellt werden können.

Schritt 3. Fahren Sie fort, um die gelöschten Dateien wiederherzustellen. Nach einer Vorschau der Liste der gelöschten Dateien können Sie diese wiederherstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gelöschte Dateien" und suchen Sie die gewünschten Dateien. Es gibt eine Filtertaste, mit der Sie Ihre Dateien schnell wiederherstellen können. Sie können die Filteroption verwenden, wenn beim Auffinden der gelöschten Dateien Probleme auftreten.

Während Antivirenprogramme immer dafür gesorgt haben, dass wir vor böswilligen Viren vollständig geschützt sind, stellen sie manchmal ein Ärgernis dar, indem sie die benötigten kritischen Dateien löschen. Die meisten dieser Programme löschen jedoch nicht, sondern verschieben und isolieren die Dateien. Das Wiederherstellen und Wiederherstellen ist ganz einfach. Unabhängig davon, ob Sie Norton, Bitdefender, McAfee, Avast oder Kaspersky verwenden, finden Sie im Folgenden Schritte zur Wiederherstellung versehentlich gelöschter Dateien.

Verwandte Artikel:

So stellen Sie gelöschte Sprachnachrichten wieder her
Dateien, die auf dem Mac von der externen Festplatte verschwunden sind