So stellen Sie den gelöschten Verlauf auf einem Android-Telefon wieder her (ohne PC)

Manchmal müssen Sie möglicherweise auf eine Site oder Seite zugreifen, auf der Sie zuvor gesurft haben. Im Übrigen können Sie sich aber auch daran erinnern, dass Sie Ihren Browserverlauf versehentlich gelöscht haben. Wie auch immer, es gibt gute Neuigkeiten für Sie, hier erfahren Sie, wie Sie gelöschte Verlaufsdaten auf Android wiederherstellen können.

So stellen Sie gelöschte Verlaufsdaten auf Android wieder her

#1 Wiederherstellen des gelöschten Verlaufs unter Android mit Android Data Recovery

Wir sind uns einig, dass wir täglich viele Dinge mit unseren Telefonen erledigen. Wir verlieren einige Geschichten auf unseren Telefonen; B. Internet-Browsing-Verlauf, Anrufverlauf und SMS-Verlauf. Um den gelöschten Verlauf auf Android wiederherzustellen, Android Data Recovery Dies ist meine erste Empfehlung für Sie, da Sie damit fast alle Android-Handy-Aufzeichnungen wiederherstellen können, einschließlich Kontakte, Fotos, WhatsApp-Aufzeichnungen und Dokumente.

Schritte zum Wiederherstellen des gelöschten Verlaufs auf Android mit Android Data Recovery

Win Download Mac Download

Schritt 1 Schließen Sie Ihr Android-Telefon mit einem USB-Kabel an den Computer an.

Verbinden Sie das Android-Telefon über ein USB-Kabel mit dem Computer

Schritt 2 Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Handy.

Schritt 3 Wählen Sie eine ScanmethodeQuick-Scan or Tiefen-Scan. Ein Schnellscan eignet sich zum Auffinden aktueller Verlaufsdaten, während ein Tiefenscan zum Auffinden der vollständigen Browsing-Daten dient.

Schritt 4 Wählen Sie in der resultierenden Scan-Oberfläche die Elemente aus, die Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 5 Nachdem Sie die Dateien für die Wiederherstellung ausgewählt haben, werden Sie von Ihrem Computer aufgefordert, diese Dateien wiederherzustellen. Normalerweise werden die Daten auf den ursprünglichen Pfad zurückgesetzt. Sie können jedoch auch einen anderen Speicherpfad auswählen.

Schritt 6 Nach dem Wiederherstellen der Dateien wird auf dem Bildschirm ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die Ergebnisse der wiederhergestellten Dateien anzuzeigen.

Die erweiterte Version von Android Data Recovery eignet sich zur unbegrenzten Wiederherstellung von mehr Dateien. Mit dieser Version können Sie eingehendere Suchen durchführen, ohne die Größe Ihres Browserverlaufs einzuschränken.

#2 Wiederherstellen des gelöschten Android-Verlaufs von meiner Aktivität des Google-Kontos

Google Chrome Benutzer können ihre Daten mit einem Google-Konto synchronisieren. Wenn Sie Ihr Google-Browserverlauf versehentlich lokal löschen, können Sie sich einfach in Ihrem Konto anmelden und es zurückerhalten.

Standardmäßig synchronisiert Google den Verlauf dessen, was Sie suchen, lesen und ansehen, mit Ihrem Google-Konto, aber Sie können die Option hier ändern: https://myaccount.google.com/activitycontrols/search

Zu den synchronisierten Daten gehören Verlauf, Lesezeichen, Kennwörter und andere Browserdaten. Sie können auf Ihre synchronisierten Daten zugreifen, indem Sie sich mit einem beliebigen Gerät in Ihrem Google-Konto anmelden.

Schritte Gelöschten Verlauf von Google-Konto wiederherstellen

Sie können Ihre gelöschten Browserdaten bei Google wiederherstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 Offen Google Benutzerkonto. Greifen Sie auf Ihr Google-Konto zu, indem Sie Ihre Anmeldeinformationen eingeben, z. B. Benutzername und Passwort.

Schritt 2 Wählen Sie unter “Aktivität und Zeitleiste” die Option “Meine Aktivität”. Auf der nächsten Seite können Sie dann Ihre synchronisierten Verlaufsdaten in Ihrem Google-Konto anzeigen. Der gesamte Suchverlauf und der Verlauf der von Ihnen besuchten Websites und Seiten sind sichtbar, mit Ausnahme derjenigen, die Sie im Inkognito-Modus besucht haben.

Schritt 3 Sie können auf diese Websites zugreifen und sie als Lesezeichen Ihres Browsers für die spätere Verwendung speichern.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, stellen Sie den Browserverlauf wieder her, den Sie auf Ihrem Android-Gerät benötigen.

Tipps für eine optimale Wiederherstellung des Verlaufs

  • Stellen Sie vor dem Starten des Datenwiederherstellungsprozesses sicher, dass Sie Ihre Browsing-Aktivitäten beenden. Andernfalls werden die alten Browsing-Daten nicht durch neue Daten überschrieben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Option „Sync“ auf Ihrem Android-Gerät aktiviert ist.
  • Für die meisten Android-Datenwiederherstellungsprogramme muss die Root-Funktion aktiviert sein. Denken Sie also daran, Ihr Telefon zu rooten, bevor Sie sie verwenden.
  • Sichern Sie Ihre Browserdaten in Ihrem Google-Konto.

In unserem Beitrag können Sie jederzeit eine der beiden Datenwiederherstellungsmethoden verwenden, um Ihre Browserdaten wiederherzustellen: Verwenden der Android-Datenwiederherstellung und der Google-Synchronisierungswiederherstellung – Sie können jede Methode auswählen, je nachdem, welche für Ihre Situation geeignet ist. Sie können auch beide Möglichkeiten ausprobieren, um die für Sie am besten geeignete zu finden.