[5 einfache Schritte] Wiederherstellen von 99% gelöschten Dateien aus Google Drive - Google Drive Recovery

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Ian McEwan


Google Drive ist ein äußerst beliebter Online-Speicherdienst, der von Google für die Datensynchronisierung und die Übertragung mehrerer Dateien und Ordner in den dedizierten Cloud-Speicher entwickelt wurde. Nachdem Sie einige Ihrer wichtigen Dateien und Ordner auf Google Drive hochgeladen haben, müssen Sie sich im Allgemeinen keine Sorgen mehr über den Verlust dieser Elemente machen. Es gibt jedoch nur wenige Fälle, in denen Sie möglicherweise eine Ihrer wichtigen Dateien oder einen Ordner versehentlich gelöscht haben. Zum Glück können Sie diese verlorenen Gegenstände in den meisten Fällen wiederherstellen. Hier sind 5 einfache Methoden für Google Drive stellt gelöschte Dateien wieder her.

Google Drive gelöschte Datei wiederherstellen

 

Welche gelöschten Dateien können von Google Drive wiederhergestellt werden?

Laut offiziellem Support können Sie die gelöschten Dateien wiederherstellen, wenn das einzige Kriterium erfüllt wurde - Sie sind der Eigentümer der Datei.

Das bedeutet, dass alle Dateien, die Sie in Google Driver erstellen oder in Google Driver hochladen, wiederhergestellt werden können.

Wenn einige Ihrer Freunde / Kollegen das Eigentum an ihren Google-Dateien oder -Ordnern auf Sie übertragen und Sie sie später versehentlich gelöscht haben, können Sie diese Dateien auch wiederherstellen.

Auch wenn Sie die Dateien nicht besitzen oder Ihr Google-Konto gelöscht wurde, haben Sie hier eine Problemumgehung. um 99% gelöschte Google-Laufwerksdateien wiederherzustellen.

 

FEHLERBEHEBUNG: Google Drive stellt gelöschte Dateien Schritt für Schritt wieder her

 

Schritt 1. Erweiterte Suche und Anzeigen vergangener Aktivitäten

Denk darüber nach. Hast du es wirklich gelöscht? Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die erweiterte Suche in Ihrem Google Drive ausprobieren. Hier sind einige Tricks, die Sie möglicherweise benötigen.

Erweiterte Suchtricks

Erweiterte Suche in Google Drive

Abgesehen von der erweiterten Suche können Sie alle Änderungen anzeigen, die Sie an Ihren Dateien im Laufwerk vorgenommen haben. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wann und von wem die gesuchte Datei entfernt wurde.

Zu Überprüfen Sie den Aktivitätsbereich. Sie müssen: Melden Sie sich in Ihrem Google Drive Panel an und klicken Sie auf Mein Antrieb links> klicken Info Klicken Sie oben rechts auf Aktivität.

 

Schritt 2. Gelöschte Dateien aus dem Google Drive-Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie Ihre Dateien und Ordner aus Google Drive löschen, werden sie automatisch in den Papierkorb verschoben. Um Ihre Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen, müssen Sie:

  1. Öffnen Sie Google Drive entweder über die App oder über die Website
  2. Suchen Sie das Symbol "Papierkorb" in der linken Seitenleiste und klicken Sie darauf.
  3. Identifizieren Sie die Dateien, nach denen Sie suchen.
  4. Klicken Sie dann entweder oben rechts auf „Restore from Trash“ (Aus Papierkorb wiederherstellen) oder öffnen Sie das Kontextmenü mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option „Restore“ (Wiederherstellen).

An diejenigen, die sich Sorgen machen können

Einige Websites haben dir gesagt, dass “Nutzer von Google Drive können ihre gelöschten Dateien nur für 30 Tage nach ihrem Löschdatum aus dem Papierkorb wiederherstellen. Danach werden die Dateien ohne weitere Ankündigung automatisch vom Server gelöscht.  "

Laut der offiziellen Aussage „Um eine Datei von Ihrem Laufwerk zu entfernen, legen Sie sie in den Papierkorb. Die Datei bleibt dort, bis Sie Ihren Papierkorb leeren ... ”- Quelle: support.google.com

So können Sie gelöschte Dateien immer aus dem Google Drive-Papierkorb wiederherstellen, es sei denn, Sie löschen sie dauerhaft.

 

Schritt 3. Stellen Sie gelöschte Dateien mit der G Suite Admin Console wieder her

Wenn Du Google Drive mit einem G Suite-Konto (ein Konto durch eine Firma, eine Schule oder eine andere Gruppe), dann können Sie verwenden G Suite-Administratorkonsole, mit der gelöschte Dateien innerhalb von 25 Tagen nach dem Löschdatum aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden können.

Dieser Service gilt jedoch nur

a) Individuelles Google Drive-Konto des Dateieigentümers

b)Team Drive-Konto

Um Ihre gelöschten Dateien mit der G Suite Admin Console von Ihrem Google Drive-Konto wiederherzustellen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Melden Sie sich bei Google Admin Console an
  2. Suchen Sie das Symbol "Benutzer" und klicken Sie darauf.
  3. Identifizieren Sie den Benutzernamen, dessen Dateien wiederhergestellt werden müssen, und klicken Sie dann auf das Symbol mit den Auslassungspunkten ganz rechts.
  4. Wählen Sie im Popup-Menü die Option "Daten wiederherstellen".
  5. Erwähnen Sie den gewünschten Datumsbereich und wählen Sie "Laufwerk" unter der Registerkarte "Anwendung" und klicken Sie dann auf "Wiederherstellen".

Um verlorene Dateien mit der G Suite Admin Console von Team Drive wiederherzustellen, müssen Sie:

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an
  2. Gehen Sie zu "Apps - G Suite - Laufwerk und Dokumente" und wählen Sie "Teamlaufwerke verwalten".
  3. Identifizieren Sie die wiederherzustellende Datei und klicken Sie auf das Symbol "Wiederherstellen" ganz rechts.
  4. Geben Sie den plausiblen Datumsbereich an, in dem Sie die Datei möglicherweise gelöscht haben, und klicken Sie auf "Daten wiederherstellen", um Ihre Datei abzurufen.

 

Schritt 4. Stellen Sie gelöschte Google Drive-Dateien von Ihrem Mobiltelefon oder Computer wieder her

Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen, Sie jedoch Eigentümer der gelöschten Dateien sind und diese bereits einmal synchronisiert oder auf Google Drive hochgeladen haben, können Sie sie über ein Datenwiederherstellungstool von Ihrem lokalen Telefon oder Computer aus offline wiederherstellen.

Für Computer können Sie verwenden Aiseesoft Datenwiederherstellung.

Mit diesem Datenrettungstool können Sie:

  • Stellen Sie alle verlorenen / gelöschten / formatierten / beschädigten Dateien wieder her, einschließlich Dokumente, Bilder, Video, Audio, E-Mail und andere Dateien von Computern und anderen Speichergeräten mit NTFS, FAT16, FAT32, exFAT, EXT-Dateisystem.
  • Beheben Sie die Probleme verlorener Daten auf einfache Weise: Versehentlich löschen, formatiertes Laufwerk, Festplattenschaden, Systemabsturz, Virenbefall, Systemunterbrechungen, unerwartetes Ausschalten und andere unsachgemäße Bedienung.

Win Download Mac download Win Download Mac download

Schritte zum Wiederherstellen dauerhaft gelöschter Google Drive-Dateien vom PC

1.Downloaden, installieren und starten Sie das Programm auf Ihrem PC

2.Wählen Sie im Programmfenster den Datenträger aus, auf dem Sie die Dateien gespeichert haben, die auf Google Drive hochgeladen und später gelöscht wurden. Klicken Scan.

Datenwiederherstellung - Wählen Sie Alle Scannen

Hinweis: Normalerweise wird der Ordner, in dem Google Drive Ihre Dateien synchronisiert, standardmäßig unter erstellt C: \ Benutzer \ [Ihr Name] \ Google Drive. So, In diesem Schritt können Sie versuchen, Laufwerk C auszuwählen.

3.Am Ende des Scanvorgangs können Sie alle gelöschten Dateien auswählen und in der Vorschau anzeigen, bevor Sie auf klicken Erholen .

Datenwiederherstellung - Schneller Scan

4.Wenn Sie die gewünschten Dateien nicht finden können, können Sie einen Tiefenscan durchführen oder eine andere Festplatte zum Scannen auswählen, um die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung von Dateien von Google Drive zu maximieren.

Datenwiederherstellung - Deep Scan

Sie brauchen vielleicht auch:

Gelöschte Google Drive-Dateien vom iPhone wiederherstellen

Gelöschte Google Drive-Dateien von Android wiederherstellen

 

Schritt 5. Wenden Sie sich an den Google Drive-Support

Wenn Sie Probleme mit den oben genannten Methoden haben, wenden Sie sich an den Google Drive-Support. Um den Support zu kontaktieren, müssen Sie:

  1. Öffnen Sie die Google Drive App oder Webseite und klicken Sie auf das Symbol "i".
  2. Klicken Sie auf "Feedback senden".
  3. Füllen Sie das gewünschte Formular mit allen Details aus und senden Sie es ab. Dann wird sich einer ihrer Supportmitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen. Geben Sie die abzurufende Datei an, die Sie beim Abrufen unterstützen soll.

 

Eine letzte Sache:

Durch die lokale Sicherung der Daten, die Ihr Geschäft in Google Drive gespeichert hat, können Sie verhindern, dass solche Probleme erneut auftreten. Und Google Takeout kann es Ihnen leichter machen.

  • Nur um zu gehen take.google.com
  • Klicken Sie Alle abwählen
  • Scrollen Sie nach unten und kreuzen Sie an Antrieb
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Nächster Schritt
  • Dann können Sie die Datei Ihres Archivs jetzt anpassen und auswählen Archiv erstellen.
  • Und klick Herunterladen um alle Ihre Google Drive-Dateien auf Ihren lokalen Treiber herunterzuladen.

Endlich geht es beim Löschen von Dateien in Google Drive darum, in den Papierkorb zu wechseln, anstatt sie sofort zu löschen, damit Sie sie wiederherstellen können, wenn Sie einen Fehler machen.