So sichern Sie ein gesperrtes / deaktiviertes iPhone ohne Passcode (einfache Schritte)

Zusammenfassung: Dieser Artikel listet alle möglichen Methoden auf Erzwingen Sie die Sicherung eines gesperrten / deaktivierten iPhones ohne Eingabe eines Passcodes. Egal, Sie verwenden ein iPhone 13 (Pro/Max/Mini) oder alle älteren Modelle, Sie werden einen Ausweg finden!

Zuletzt aktualisiert am 8. September 2022 von Jack Robertson

Auch wenn Face/Touch ID leistungsfähig ist, müssen wir unser iPhone in bestimmten Fällen wie nach a noch mit einem Passcode entsperren rebooten or mehr Stunden.

Eine Katastrophe schlägt zu, wenn wir den Passcode vergessen. Schlimmer noch, unser Versuch, das iPhone zu entsperren, kann es drehen behindert. Ihr iPhone wurde vollständig ausgesperrt.

Wenn dies geschieht, denken wir als Erstes daran unser gesperrtes iPhone sichern da die darin enthaltenen Daten möglicherweise unantastbar sind. Aber können wir das iPhone sichern, wenn es deaktiviert ist? Nun, das werden wir heute herausfinden.

Ich habe recherchiert und getestet und versucht, alles aufzuschreiben, was Sie wissen sollten, um Ihr iPhone zu sichern, wenn es gesperrt oder deaktiviert ist. Dann lesen Sie weiter.

Methode 1: So sichern Sie das iPhone mit iTunes, wenn Sie es nicht entsperren können

Auch wenn Sie Ihr iPhone nicht entsperren können, können Sie dennoch iTunes verwenden, um die Daten auf Ihrem iPhone zu sichern.

Verbinden Sie Ihr gesperrtes iPhone mit einem vertrauenswürdigen Computer.

Wie geht das?

Nun, hast du jemals dieses iPhone mit einem Computer verbunden Vor? Wenn ja, verbinden Sie Ihr deaktiviertes iPhone mit diesem Computer. Es wird sich ohne Probleme verbinden.

Wenn Sie verwenden ein Mac das hat Ihre Apple-ID registriert, Glückwunsch, verbinden Sie einfach Ihr iPhone mit dem Mac-Computer, Ihr Mac erkennt das gesperrte iPhone.

Sichern Sie Ihr gesperrtes iPhone auf dem Computer

Sobald die Verbindung hergestellt ist, starten Sie bei einem Windows-Computer iTunes und gehen Sie zu Zusammenfassung Schnittstelle, klicken Sie Jetzt sichern.

Wenn Sie bei Mac-Computern noch Catalina, Big Sur oder Monterey ausführen, müssen Sie ein Finder-Fenster starten und mit Finder sichern.

Hinweise:

Wenn Sie Ihr iPhone bereits mit iTunes synchronisiert haben, diesmal jedoch keine Synchronisierung mit iTunes möglich ist und iTunes weiterhin nach „Vertrauen Sie diesem Computer".

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Ihr iPhone gewesen ist Ausgeschaltet seit der letzten Synchronisierung, oder das ist nicht der gleiche Computer dass Sie Ihr Gerät angeschlossen haben.

Methode 2: Sichern Sie ein gesperrtes iPhone mit dem iOS-Datensicherungstool

Echoshare iOS-Datensicherung, bekannt als leistungsstarker iOS-Manager, ist eines der besten Tools, mit denen Sie Ihre Daten schützen können.

Dieses Tool kann auf Ihr gesperrtes iPhone zugreifen, ohne Ihr iPhone zu entsperren. Es spielt also keine Rolle, ob es sich um ein iPhone handelt gesperrt/deaktiviert oder hat eine Bildschirm reagiert nicht.

Um Ihre Daten perfekt zu bewahren, kann es Dutzende von Datenkategorien sichern, wiederherstellen und wiederherstellen, einschließlich Fotos, Audios, Videos, Kontakte, Nachrichten, Notizen, Chatverlauf von WhatsApp usw.

Außerdem ermöglicht es Ihnen, Vorschau und auswählen die Daten, die Sie sichern möchten. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Ihr iPhone nach einer Datenwiederherstellung mit nutzlosen Daten gefüllt wird.

Tipp:

Das Programm kann auch Daten direkt vom deaktivierten iPhone extrahieren oder aus iCloud/iTunes-Sicherungsdateien. Also, wenn Sie Ihre iPhone-Daten jetzt brauchen, probieren Sie dieses Programm aus und extrahieren Sie die gewünschten Daten!

Erzwingen Sie die sofortige Sicherung eines deaktivierten iPhones

Schritte 1

Laden Sie die Software herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie auf Ihrem PC.

Jetzt auf Win Now sichern Jetzt auf Mac sichern Jetzt auf Win Now sichern Jetzt auf Mac sichern

Schritte 2

Auswählen iOS-Datensicherung und -wiederherstellung auf der Benutzeroberfläche und klicken Sie anschließend auf iOS-Datensicherung. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel mit dem PC.

Schritte 3

Entscheiden Sie dort den Modus für das Backup: Standard or Verschlüsselte (Fügen Sie der Datei ein Passwort hinzu, um die Privatsphäre zu schützen). Klicken Start fortfahren.

Als Nächstes können Sie die zu sichernden Daten nach Kategorie auswählen. Oder Sie können alle Daten sichern, wählen Sie Alle auswählen.

Beenden Sie die Auswahl der Daten und klicken Sie auf Nächste um die ausgewählten Daten zu sichern. Die Daten werden in einem von Ihnen ausgewählten PC-Ordner gespeichert.

Auf diese Weise können Sie Ihre Daten auch dann sichern, wenn das iPhone deaktiviert ist. Außerdem lassen sich Ihre Sicherungsdateien viel einfacher wiederherstellen und überprüfen.

Methode 3: So sichern Sie ein deaktiviertes iPhone mit einem Mac

Verwenden Sie einen iMac oder ein Macbook, auf dem Sie sich bei Ihrem Apple-Konto angemeldet haben? Wenn ja, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihr deaktiviertes iPhone auf dem Mac sichern.

Sobald Ihr Mac und Ihr deaktiviertes iPhone bei derselben Apple-ID registriert sind, können Sie sie miteinander synchronisieren und somit die Sicherung durchführen. Guck dir diese an:

Schritte 1: Verbinden Sie Ihr deaktiviertes iPhone mit dem iMac/Macbook.

Schritte 2: Starten Sie den Finder durch Drücken von Option + Befehl + Raumfahrt.

Tipp:

Finder ist nur unter macOS 10.15, 11, 12 und allen neueren Versionen verfügbar. Für älteres macOS können Sie stattdessen iTunes starten.

Schritte 3: Suchen Sie den Namen Ihres Geräts im linken Bereich des Finder-Fensters.

Schritte 4: Drücke den Jetzt sichern Schaltfläche zum Abschließen.

Methode 4: So sichern Sie ein deaktiviertes iPhone mit iCloud

Lassen Sie mich eine Frage stellen, bevor Sie weiterlesen: Ist iCloud auf Ihrem deaktivierten iPhone aktiv?

Wenn Sie es auf Ihrem iPhone aktiviert haben und es die ganze Zeit laufen lassen, können Sie Ihr iPhone sogar dann sichern, wenn es vollständig gesperrt ist. Wenn nicht, versuchen Sie es mit anderen Methoden.

So sichert iCloud Ihr deaktiviertes iPhone

iCloud ist ein Cloud-Dienst für die automatische Sicherung. Es speichert Ihre Speicherung in der Cloud, wenn dieses iPhone mit Wi-Fi verbunden ist. berechnet, oder gesperrt.

Also, was Sie jetzt tun müssen, ist die automatische Sicherung von iCloud zu aktivieren.

Laden Sie zunächst Ihr deaktiviertes iPhone auf. Wiederholen Sie den Plug-in- und Plug-out-Vorgang mehrmals.

All dies dient dazu, sicherzustellen, dass die automatische iCloud-Sicherung aktiviert ist. Lassen Sie uns nun überprüfen, ob iCloud Ihr deaktiviertes iPhone gesichert hat oder nicht.

Überprüfen Sie, ob iCloud Ihr deaktiviertes iPhone sichert

Zunächst müssen Sie etwas vorbereiten:

  • Erhalten Sie ein anderes iOS-Gerät, egal ob iPhone oder iPad.
  • Entferne das SIM Karte von Ihrem deaktivierten iPhone und fügen Sie es in ein beliebiges Telefon ein, wenn es sich um dasselbe iOS-Gerät handeln kann, das Sie vorbereiten.

Überprüfen Sie Ihre deaktivierten iPhone-Daten von einem anderen iOS-Gerät

Nehmen Sie das vorbereitete iOS-Gerät heraus. Entscheiden Sie Folgendes: sind dies iPad/iPhone und das deaktivierte teilen Sie die gleiche Apple ID?

Wenn ja, teilen sie sich dasselbe Konto. Gehen Sie auf dem Gerät, das Sie vorbereiten, zu Einstellungen - apple ID - iCloud - iCloud Backup- - Sicherung verwalten - Backups. Dort können Sie alle Sicherungsdateien für dieses Apple-Konto sehen.

Wählen Sie den Namen Ihres deaktivierten iPhones. Sie sehen die Zeit für die Letzte Sicherung. Sehen Sie, ob es mit der Zeit übereinstimmt, zu der Sie das deaktivierte iPhone aufladen oder nicht.

Wenn nicht, melden Sie sich mit Ihrem Apple-Konto auf diesem Gerät an. Möglicherweise werden Sie nach einem Bestätigungscode gefragt. Wählen Keinen Code erhalten? - SMS-Code an (Telefonnummer).

Sie erhalten einen 6-stelligen Code auf dem Telefon, in das Sie die SIM-Karte eingelegt haben. Geben Sie es ein, um die Anmeldung abzuschließen.

Jetzt können Sie dem oben genannten Pfad folgen und prüfen, ob iCloud Ihr deaktiviertes iPhone sichert oder nicht.

Bei dringendem Bedarf: Extrahieren Sie Daten aus dem vorherigen Backup, wenn das iPhone gesperrt ist

Wenn Sie die Daten auf dem gesperrten iPhone dringend benötigen, können Sie sie aus einem früheren iTunes-Backup oder einem iCloud-Backup extrahieren, falls Sie eines erstellt haben.

Situation 1: Daten aus vorheriger Sicherung extrahieren, wenn das iPhone gesperrt ist

Sie können Ihre Daten aus einer früheren iTunes- oder iCloud-Sicherungsdatei extrahieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die gewünschten Daten in der neuesten Sicherungsdatei gespeichert sind, verwenden Sie ein altes iPhone oder iPad.

Nehmen Sie das alte Gerät heraus und gehen Sie zu Einstellungen - Allgemein - Zurücksetzen - Alle Inhalte und Einstellungen zurücksetzen.

Schalten Sie dann das Gerät ein und richten Sie es erneut ein. Wählen Sie beim Einrichten Aus iCloud-Backup wiederherstellen or Wiederherstellen von Mac oder PC Wählen Sie dementsprechend die neueste Sicherungsdatei aus, um sie auf Ihrem alten Gerät wiederherzustellen.

Nach Abschluss der Einrichtung werden alle Daten aus der vorherigen Sicherungsdatei in Ihr altes iPhone eingegeben.

Wenn die Daten aus der neuesten Sicherungsdatei genau das sind, wonach Sie suchen, können Sie Ihr deaktiviertes iPhone entsperren.

Situation 2: Rufen Sie Ihre Daten von iCloud.com ab

iCloud.com ist der Browserzugriff auf den iCloud-Speicher. Sobald Sie iCloud auf Ihrem iPhone aktivieren, werden bestimmte Daten automatisch in die Cloud hochgeladen. Sie haben die Möglichkeit, dort einige Daten zu finden.

Tipp:

Dies sind die Daten, die Sie auf iCloud.com finden können – Mail, Kontakte, Kalender, Fotos, Notizen, Erinnerungen, Seiten, Zahlen, Keynote.

Beachten Sie, dass iCloud.com nur die Daten sammelt, die derzeit auf Ihrem iPhone gespeichert sind. Wenn die Daten bereits vom gesperrten iPhone entfernt wurden, probieren Sie andere Methoden aus.

Melden Sie sich in einem Browser bei iCloud.com an. Wählen Sie nach der Anmeldung den Datentyp aus, den Sie abrufen möchten. Klicken Sie auf das Symbol und sehen Sie sich die Daten an und speichern Sie sie dann auf Ihrem PC.

Situation 3: Extrahieren Sie Ihre wichtigen Daten direkt vom Gerät

Wenn die Daten nur ohne Backup auf dem gesperrten iPhone gespeichert sind, können Sie jetzt nur versuchen, Daten direkt daraus zu extrahieren.

Es gibt keinen anderen Ausweg, wenn Sie die Daten dringend benötigen, besorgen Sie sich ein iOS-Datenextraktionsprogramm. Hier empfehle ich die echoshare iOS Data Recovery. Dieses Programm ist ein professioneller Datenextraktor, der die Daten auf Ihrem iPhone scannt und auf den Computer herunterlädt. Damit stehen Ihnen die gewünschten Daten in 10 Minuten zur Verfügung.

iOS Datenwiederherstellung

Das weltweit führende Datenwiederherstellungs- und Extraktionskit für iOS

Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, Anruflisten, SMS, iMessages, Notizen und mehr wieder her.

Stellen Sie WhatsApp/Kik/Line/Viber/Facebook Messenger-Nachrichten und weitere App-Daten wieder her.

Extrahieren Sie alle Daten von iOS-Geräten (auch deaktiviert), iTunes/iCloud-Backup flexibel.

Stellen Sie jetzt Daten von iOS-Geräten wieder her!

Mit Win JETZT wiederherstellen JETZT mit Mac wiederherstellen Mit Win JETZT wiederherstellen JETZT mit Mac wiederherstellen

Unterstützt iPhone 6-13 (Pro, Pro Max, Mini), iPad Mini/Pro/Air, iPod Touch

FAQs

1So reparieren Sie ein deaktiviertes iPhone

Um ein deaktiviertes iPhone zu reparieren, müssen Sie Ihr iPhone zuerst in den Wiederherstellungsmodus versetzen. Schließen Sie es dann mit einem USB-Kabel an den Computer an.

Als nächstes wird iTunes oder Finder auf Ihrem PC oder Mac automatisch gestartet, wenn es das deaktivierte iPhone erkennt. Und es wird Sie auffordern, dieses iPhone wiederherzustellen. Befolgen Sie die Anweisungen und reparieren Sie das deaktivierte iPhone.

Abgesehen davon können Sie auch iCloud und Find My App auf Ihrem iPhone verwenden, um ein deaktiviertes iPhone zu reparieren. Weitere Einzelheiten finden Sie hier: So stellen Sie das deaktivierte iPhone wieder her.

2Was passiert, wenn mein iPhone deaktiviert ist?

Wenn Ihr iPhone deaktiviert ist, überprüfen Sie den Bildschirm. Sehen Sie, wie viele Minuten oder Stunden es deaktiviert wird.

Wenn es eine bestimmte Anzahl von Minuten oder Stunden gibt, ist es in Ordnung. Sie können Ihr iPhone wieder entsperren, wenn die deaktivierte Einschränkung aufgehoben ist.

Wenn Sie jedoch ein Zeichen „iPhone ist deaktiviert mit iTunes verbinden“ sehen, ist Ihr iPhone vollständig deaktiviert. Sie müssen es zurücksetzen.

Es gibt keinen anderen Ausweg, um dieses iPhone wiederzuverwenden, müssen Sie es auf die Werkseinstellungen setzen, die alles von diesem iPhone löschen.