Android Backup und Wiederherstellung: 2 Efficient Way

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020 von Ian McEwan

Katzen sind böse. Ich habe meinen neuen Samsung S9 + letzten Freitag auf meiner wertvollen bananenförmigen Couch gelassen, bevor ich ins Bett ging. Am nächsten Morgen fand ich sowohl meine wertvollen Daten als auch die Couch beschädigt. Ja, mein neues Samsung S9 + war über Nacht in Katzenpisse getränkt. Ich wünschte wirklich, ich hätte ein Android-Backup erstellt und es auf einem neuen Telefon wiederhergestellt, sodass ich nicht alle meine Kontakte, SMS und Fotos verlieren würde. Ich habe heute ein Samsung Galaxy Note8 bekommen. Nun, die Lektion gelernt. Das erste, was ich jetzt machen werde, ist das Speichern von Daten auf meinem Computer (ich vertraue dem Cloud-Service niemals persönlich und der freie Speicherplatz reicht mir nicht aus).

Kann mir jemand bei diesem Android-Sicherungsproblem helfen, damit ich Daten problemlos auf einem neuen Telefon wiederherstellen kann, wenn sich meine Katze dazu entscheidet, wieder auf mein Handy zu pinkeln?

Android Backup und Wiederherstellung

Teil 1: Android manuell sichern und auf neuem Telefon wiederherstellen: USB-Verbindung verwenden (eingeschränkt)


Wenn Sie nur einige Bilder und Videos sichern möchten, können Sie Ihr Telefon einfach als externe Festplatte verwenden:

  1. Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie die Datendateien aus, die Sie sichern möchten.
  3. Ziehen Sie sie in einen Ordner auf Ihrem Computer.

Der Wiederherstellungsschritt ist umgekehrt. Sie müssen nur Dateien vom Computer auf Ihr neues Telefon ziehen.

Wenn Sie jedoch andere Daten von Ihrem Android-Telefon wie Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle usw. sichern und wiederherstellen möchten, ist dies sehr zeitaufwändig oder manchmal sehr verwirrend. Weil der Dateipfad des Android-Systems ziemlich kompliziert ist. Eine Drittanbieter-Software wäre für Sie effizienter und hilfreich.

Teil 2: Android-Sicherung und Wiederherstellung auf neuem Telefon automatisch: Software von Drittanbietern verwenden (empfohlen)

Für Daten wie SMS, Kontakte, Anrufprotokolle usw., die gesichert werden müssen, kann eine Drittanbieter-Software eine gute Idee sein. DataKit Android Datensicherung und -wiederherstellung ist eine beliebte Wahl für Benutzer, die eine einfache und sichere Methode zum Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten suchen. Es gibt Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die Sie beim Durchlaufen des Prozesses unterstützen.

Funktionen von Android Data Backup & Restore (Lesen Sie die vollständige Anleitung für Android Backup & Restore):

  • Einfache Handhabung
  • Sicher in der Anwendung
  • Deckt fast alle Datentypen ab
Win Download Mac download Win Download Mac download

Sie erhalten eine kostenlose Testversion für eine 30-Option für Sie.

Sie können Android Data Backup & Restore zuerst herunterladen und die praktischen Funktionen anhand der folgenden Schritte testen (der Start erfolgt automatisch, sobald die Installation abgeschlossen ist):

Tipp 1: Wie werden Android-Daten gesichert?

  1. Wählen Sie die gewünschte Funktion aus.
  2. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche Android Data Backup & Restore aus, und wechseln Sie zu Device Data Backup.

    Wählen Sie Android Data Backup & Restore
  3. Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  4. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Android-Telefon während der Verbindung im USB-Debugging-Modus befindet. Wenn nicht, befolgen Sie die Anweisungen, um das Telefon wieder mit dem Computer zu verbinden.

  5. Wählen Sie die Daten aus, die Sie sichern möchten
  6. Wenn Ihr Telefon erkannt wurde, tippen Sie auf dem Bildschirm des Telefons leicht auf "Dateien übertragen" (es wird von selbst angezeigt). Wählen Sie nun den zu sichernden Datentyp aus und klicken Sie auf "Start".

    Klicken Sie auf Gerätedatensicherung

    Verschlüsselte Sicherungen sind nicht die Standardoption. Wenn Sie jedoch umfassendere Sicherungen auf Ihrem Computer speichern möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Verschlüsselte Sicherung".

  7. Tippen Sie auf "OK". Sie sind alle eingestellt!
  8. Erfolgreiches Backup für Android

Tipp 2: Wiederherstellen der Android-Sicherung auf einem neuen Telefon (Sehr ähnlich dem Sicherungsprozess)

  1. Wählen Sie die gewünschte Funktion aus.
  2. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche Android Data Backup & Restore aus, und wechseln Sie zu Device Data Restore oder One-Click Restore

  3. Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  4. Alle verfügbaren Sicherungsdateien werden auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Sicherungsdatei aus und beginnen Sie mit der Wiederherstellung. Sie sollten auch ein Kennwort eingeben, wenn es sich um eine verschlüsselte Sicherungsdatei handelt.
  5. Wählen Sie Gerätedaten wiederherstellen